Grundschüler & Elterncoaching

Du bist mit deinem Latein am Ende und brauchst Hilfe bei den folgenden Themen?

Dein Kind hat Probleme mit der Rechtschreibung und mit dem Lesen?
Die Bemühungen, deinem Kind zu helfen, zeigen keine Wirkung?
Dein Kind ist frustriert und hat keine Lust mehr zu lernen?
Dein Kind leidet unter Schulangst und körperlichen Symptomen wie Bauchschmerzen?
Du wünschst dir Unterstützung zur Erstellung eines Nachteilsausgleichs?
Dann kann ich euch helfen!

Elterncoaching & Lerntherapie online für Grundschüler

Du hast schon so viel versucht, um deinem Kind in der Grundschule zu helfen, die Rechtschreibung oder das Lesen zu verbessern? Seitens der Grundschule bekommst du immer mehr Druck und wirst zum verstärkten Üben aufgefordert – zusätzlich zu den normalen Hausaufgaben.

Du investierst viel Zeit, um deinem Kind zur Seite zu stehen, vielleicht leiden auch Hobbys und Freundschaften, weil die Zeit für das Rechtschreibtraining genutzt wird – und trotzdem verbessert sich nichts an der Problematik. Dein Kind ist frustriert und hat keine Lust mehr aufs Lernen. Vielleicht klagt es immer öfter über Bauchweh und zieht sich immer mehr zurück? Wusstest du, dass das alleinige Üben bei einer Legasthenie und/oder Lese-Rechtschreibschwäche nicht ausreicht? So kommt es schnell zu Stress, Frust, Streit und Missverständnissen. Eine Lernstörung kann die ganze Familie enorm belasten.

Du bist verzweifelt und weißt nicht mehr weiter?
Ich kann dir und deinem Kind helfen:

  • zu verstehen, aus welchem Grund diese Schwierigkeiten auftauchen.
  • einen Plan zu erstellen, wie du dein Kind effektiv unterstützen kannst.
  • Gespräche mit den Lehrkräften zu führen.
  • die angespannte Situation bei der Hausaufgabenhilfe zu lockern.
  • in einer gründlichen Förderdiagnostik den Lerntyp zu bestimmen und das Lernen individuell zu gestalten.
  • Entspannungstechniken zu lernen und gemeinsam anzuwenden.

Mit den richtigen Methoden macht es sogar viel Spaß, die Rechtschreibung und das Lesen zu trainieren. Und das sollte auch im Vordergrund stehen. Gerade Grundschulkinder geben schnell auf, wenn das Thema zu schwierig erscheint. Sie sind frustriert, fühlen sich als Versager und blockieren am Ende komplett. Lass es nicht so weit kommen!

Die gute Nachricht: Auch dein Kind kann lernen, die Rechtschreibung und das Lesen zu verbessern. Wie das geht, zeige ich euch beiden gemeinsam. Die Lerntherapie online erfolgt darum immer in Zusammenarbeit mit Kindern UND Eltern. Du wirst von mir angeleitet und so trainiert ihr gemeinsam, wie dein Kind am besten lernt. Anschließend könnt ihr die neuen Strategien erfolgreich in eurem Alltag umsetzen und euch über die Erfolge wieder gemeinsam freuen!

Interesse geweckt? Jetzt direkt loslegen!

Beratungspakete online buchen!

Die Lerntherapie findet einmal pro Woche für 45 Minuten statt.
Lehrmaterialien, Gespräche mit Lehrkräften, Korrespondenz sind im Preis inkludiert.

Deine Investition

240 Euro/ Monat.

1 Einzelstunde: 70
4 Stunden Paket260
6 Stunden Paket360

Du möchtest Hilfe? Jetzt Gespräch buchen!

Lass uns bei einem kostenlosen Erstgespräch darüber reden, wie ich euch helfen kann.
Jetzt Termin anfragen!

Häufig gestellte Fragen

Was ist eigentlich Lerntherapie? Ist Nachhilfe nicht genauso gut?
Lerntherapie ist keine Nachhilfe. In der Nachhilfe gehst du den aktuellen Unterrichtsstoff an und bügelst Defizite aus. In der Lerntherapie geht es, speziell im Training der Lese-Rechtschreibschwäche darum, sich die Strategien der Rechtschreibung genau anzusehen, sie gemeinsam zu verbessern. Auch die Wahrnehmung spielt hier eine große Rolle.
Wie kann ich den Lehrern erklären das ich mein Kind unterstütze und es trotzdem keine besseren Leistungen in der Rechtschreibung erzielt?
Wenn dein Kind eine Förderung der Lese-Rechtschreibschwäche erhalten soll, dann ist es wichtig mit den Lehrkräften zu kooperieren. Ich bin die richtige Ansprechpartnerin für die Lehrkräfte deines Kindes und setze mich gemeinsam mit dir für einen Nachteilsausgleich in der Schule ein.
Mein Kind hat eine unleserliche Schrift, wie kann sich das Schriftbild verbessern?
Am Schriftbild arbeiten wir innerhalb der Lerntherapie. Auch für zuhause kann ich dir viele geeignete Übungen an die Hand geben, die deinem Kind helfen, sein Schriftbild zu verbessern.
Mein Kind lässt sich von mir nicht helfen, es ist aggressiv, weint häufig wenn es um die Schule geht etc. Was kann ich tun?
Dein Kind steht in der Schule womöglich unter großem Druck und das aggressive Verhalten ist eine Form, die Hilflosigkeit auszudrücken. Innerhalb der Familie ist es schwer den richtigen Rahmen zu finden um deinem Kind zu helfen, vielleicht fehlt auch schlicht die Zeit. Sich Hilfe von außen zu holen kann hier erstmal ein guter Weg sein, um eine Lösung zu finden.
Gibt es die Möglichkeit, eine LRS Therapie finanziert zu bekommen?
Die Lerntherapie kann unter bestimmten Voraussetzungen über das Jugendamt finanziert werden, wenn eine seelische Behinderung droht und die LRS schon eine gewisse Zeit andauert. Nähere Informationen hierzu erteile ich dir gern in einem persönlichen Gespräch oder über eine Email
Mein Kind klagt über Bauchschmerzen und hat Angst, in die Schule zu gehen. Wie kann ich ihm helfen?
Erst einmal ist es wichtig mit dem Kind gemeinsam zu schauen wo die Belastung in der Schule am größten ist und hier auch mit den Lehrkräften Rücksprache zu halten. Die Förderung der Lese-Rechtschreibschwäche durch ein professionelles Lerntraining kann deinem Kind helfen, Ängste abzubauen. Nach und nach wird sich hierdurch das Selbstvertrauen verbessern.
Wie bekomme ich einen Nachteilsausgleich für mein Kind?
Wie ein Nachteilsausgleich gewährt wird ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. In Niedersachsen z.B. wird ein Nachteilsausgleich über die Schule gewährt. Ich kann helfen indem ich mit den LehrerInnen hierzu kommuniziere und mich erkundige welche Regeln es in deinem Bundesland hierzu gibt.

Über mich - Bettina Heintz

  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Lerntherapeutin für Lese-Rechtschreibstörung (LRS / Legasthenie)
  • Yoga-Lehrerin für Kinder
  • Yoga- Lehrerin nach den Richtlinien des BDY
  • Entspannungspädagogin (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Yoga)

Ich bin Bettina Heintz, studierte Sozialpädagogin und die Gründerin von Lerntherapie online. Seit vielen Jahren unterstütze ich Kinder und Jugendliche dabei, wieder Spaß am Lernen zu haben und ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen. Lass uns gemeinsam starten!

Mehr über mich erfahren

Du möchtest Hilfe? Jetzt Gespräch buchen!

Lass uns bei einem kostenlosen Erstgespräch darüber reden, wie ich dir helfen kann.